A Song for Hellas

Hier finden Sie eine Reihe von kleinen Videos mit vom Griechentum inspirierten Liedern. Sie gehören zum Repertoire des Ersten Internationalen "Lied-Wettbewerb Bolko von Hochberg", der im Jahr 2021 in Görlitz stattfinden sollte. Er wird nun erst im Jahr 2022 abgehalten. Der Lieder-Zyklus "A Song for Hellas" ist ein kleiner Tribut an den europäischen und internationalen Philhellenismus, der eine wichtige Rolle bei der Befreiung Griechenlands spielte, die im Jahr 1821 (vor genau 200 Jahren) begonnen hat. Der Verein Ars-Augusta e.V. bietet Künstlern kostenlos die Möglichkeit, das "Hellas"- Repertoire des Wettbewerbes (oder andere Hellas-Lieder) im Studio des Vereins in Görlitz aufzunehmen.

Wir bitten die interessierte Künstler mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir werden 12 Duos auswählen. Eine symbolische Entschädigung pro Künstler (150€) ist vorgesehen, kostenlose Übernachtung in Görlitz - wenn notwendig - garantiert. Aktuell sind folgende Termine vorgesehen. Die interessierte Künstler können 3-4 Stunden buchen.

 

Aktuelles Lied