Ars Augusta
   Kulturprojekte

Tel. +49 3581 8778460

arsaugusta@gmail.com

Ars-Augusta e.V.

Augustastrasse 6

Görlitz 02826

  • Twitter
  • YouTube
  • Facebook

©2020 created by Ars-Augusta e.V. with wix.com

Wiederentdeckte Komponisten

Aus dem Kulturerbe der Region
 

Bolko von hochberg: hommage

Verfassung einer Biografie. Wiederaufführung des Vokalwerkes. Tonaufnahme. Druck.
Konzerte in Schloß Fürstenstein, Vino e Cultura, Kurtheater Bad Salzbrunn

Verfassung der Biografie:

Dr. Grzegorz Joachimiak

Übersetzungen der Liedtexte: Eleni Ioannidou, Heinz Müller, Jolanta Szafarz.

Gefördert durch die Kulturreferentin für Schlesien.

Sponsor: EUROIMMUN

Projekt im Rahmen des Europäischen Jahres Sharing Heritage 2018.

MEDIA

 

Anna Teichmüller und Carl Hauptmann

Mit der Unterstützung der Kulturreferentin für Schlesien, sowie des Vereins für die Pflege der schlesischen Kunst und Kultur (VSK) haben wir schon im Rahmen des Mikroprojektes INTERREG das Werk der Komponistin Anna Teichmüller zu studieren. Das erste Konzerte fand am 2018 im Muzeum Carl-und-Gerhart-Hauptmann-Haus in Schreiberhau statt. Der Flügel, dass wir für diesen Zweck dort gestellt haben, war möglich mit der Förderung des Innenministerium der Freistaat Sachsen (Herr Dr. Jens Baumann).

Weitere Konzerte fanden im Schloss Buchenwald und im Haus Schlesien statt.

Im Projekt haben teilngenommen: Eleni Ioannidou und Franziska Schubert, Sopran. Jerzy Butryn Bass, Adam Garnecki, Cello und Kamil Piotr Grabowski, Klavier.

Im Jahr 2020 sind die 80 Jahre seit dem Tod von Anna Teichmüller. Bei dieser Gelegenheit haben wir eine erste Aufnahme der Lieder der Komponistin verwirklicht, sowie die Kleine Suite für Geige und Klavier. 

Im Projekt haben teilgenommen:

Eleni Ioannidou, Sopran, Katarzyna Wasiak, Klavier und Leo Clemens, Geige.

MEHR INFOS UND MEDIA - BALD.......

ArsAugustaLOGO Weiss KURZ.png