#germanphilhellenes (zB Rückert)

Das deutsche Ausserministerium und seine Botschaften in Griechenland haben eine schöne Initiative begonnen. An jedem Freitag unter dem Hashtag #GermanPhilhellenes werden sie 21 deutsche Persönlichkeiten vorstellen, die viel zum Unabhängigkeitskampf der Griechen genau vor 200 Jahren beigetragen haben. In dieser Initiative möchte ich auch als eine in Deutschland lebende Griechin beitragen. Ich habe vor einem Jahr die Geschichte der griechischen Revolution gelesen, und mir wurde sofort klar, dass dieses für ganz Europa sehr wichtige Ereignis vielleicht ohne die leidenschaftliche Unterstützung von Philhellenen aus der ganzen Welt nicht gelingen hätte können. Es war der Glaube an die Bedeutung von Hellas im Europäischen Erbe, das viele Europäer überzeugt hat, den Kampf der Griechen zu unterstützen. Allen voran aber waren es die Deutschen. Die Studenten in Jena, Leipzig, Dresden und Breslau haben um 1820 nicht nur in ihrer Griechenland-Begeisterung zahlreiche Griechenlieder (auch Polenlieder) verfasst, sondern sind auch in den Kampf gezogen um ihre Erfahrungen aus den napoleonischen Kriegen auch für die Befreiung der Griechen einzusetzen.

Mein kleiner Beitrag wird unbekannte und nicht übersetzte Werke dieser Dichter vorstellen. Ich muss auch gleich hinzufügen, dass diese Tätigkeit kein Ressentiment gegen die Türken als Volk bedeutet. Im Gegenteil möchte ich auf das europäische Erbe verweisen, und wie das Jahr #Hellas2021 unser Nachbarland und die in Europa lebenden Türken als Chance sehen, sich auf die Europäischen Werte der Aufklärung und des Humanismus zu besinnen.



Friedrich Rückert (1788-1866)

(Aus "Gesammelte Poetische Werke. Band5")






Griechenlied Τραγούδι των Ελλήνων


O ihr Söhne von Hellas, Ω γιοι της Ελλάδας,

Wie lang ist, daß ihr den Perser Πόσο καιρός πέρασε τους Πέρσες

schluget? που αποκρούσατε;

O ihr Söhne von Hellas, Ω γιοι της Ελλάδας,

Wie lang ist, daß ihr die Ketten Πόσο καιρός πέρασε,τις αλυσίδες

truget? που φορούσατε;


Oh ihr Söhne von Hellas, Ω, γιοι της Ελλάδας,

Wie lange wollt ihr die Ketten Πόσο καιρό θέλετε τις αλυσίδες

tragen? να φοράτε;

O ihr Söhne von Hellas, Ω, γιοι της Ελλάδας,

Wollt ihr statt Perser nicht Türken Δεν θέλετε αντί για Πέρσες Τούρκους

erschlagen? να χτυπάτε;


Ihr Enkel des Themistokles, Ω εγγονοί του Θεμιστοκλή,

Athener, Feinde der Tyrannen! Αθηναίοι, εχθροί των τυράννων!

Ihr Stammgenossen des Herakles, Εσείς από την φυλή του Ηρακλή,

Böoten, wollt ihr euch nicht Βοιωτοί, δεν θέλετε να

ermannen? μαζέψετε θάρρος;


Ihr Hellenen des Peloponnesos, Ελληνες της Πελοποννησου,

Spartiaten, o Mainoten! Σπαρτιάτες, ω Μανιάτες!

Ihr Hellenen des Ehersonesos! Έλληνες του Χερσονήσου!

Thessaler! Thraker! Spiroten! Θεσσαλοί! Ηπειρώτες! Θράκες!


Macedonischer Alexander, Μακεδονικέ Αλέξανδρε,

Raffe dich auf im Heldenzorn! Ανασηκώσου με την οργή του ήρωα!

Nimm die deinen mit einander, Πάρτε τους δικούς σου όλους μαζί

Gib dein Rosse, dem Heer den Sporn! Σπιρούνιαστε το άλογό, τον στρατό σου!


Ist dies der heil'ge Boden nicht, Δεν είναι αυτό το ιερό έδαφος,

Wo einst die Väter göttlich waren? Πού οι πατέρες κάποτε θεϊκοί ήταν;

Nicht dies die Sonne, deren Licht. Δεν είναι αυτός ο ήλιος, που το φως του

Einst ausgestrahlet auf Barbaren? παλιά στους βάρβαρους φώτισε;


Die ihr noch im Angesicht. Εσείς που ακόμα φέρετε στο πρόσωπο

Tragt die edle Griechenbildnng, την ευγενή ελληνική εκπαίδευση,

Lasset euren Boden nicht. Μην αφήνετε το χώμα σας

In der türkischen Verwildung! Στην τουρκική εξαγρίωση!


Alle Geister, welche danken. Όλα τα πνεύματα που οφείλουν

Euren Weisen einen Strahl, Μια ακτίνα τους στους σοφούς σας,

Treten mit euch in die Schranken, Πατούν στα χαρακώματα μαζί σας,

Rufen Sieg auf euren Stahl. Φωνάζουν νίκη με τα σπαθιά σας.


Alle Dichter, vom Homeros. Όλοι οι ποιητές, από τον Όμηρο

Bis zum jüngsten, der hier singt, Ως τον νεότερο που εδώ τραγουδά

Harren, daß ein neuer Hetos. Αναμένουν ένα νέο Ήθος

Ihrem Lied entgegenspringt. Να ξεπηδήξει από το τραγούδι σας.


Wenn man bei Olympia. Όταν εκεί στην Ολυμπία

Hätt die neue Siegesfeier, Θα εχουμε τη νέα νικηφόρο γιορτή

Wird die alte dor'sche Leier. Εκει της παλιάς του; δωρικής λύρας

Pindaros neu spannen da. Ο Πίνδαρος τις χορδές θα ξανάτεντώσει.


Denket, daß ihr einst gesiegt, Σκεφτείτε ότι παλιά νικούσατε

Als ihr ehrtet ird'sche Götter, Όταν τιμούσατε τους επίγειους θεούς,

Und daß der für euch nun kriegt, Και ότι τώρα για σας πολεμά αυτός

Der vom Himmel sieht Που από τον ουρανό τους

die Spötter. χλευαστές θωρεί.


Seine Glocke mag verstummen, Η καμπάνα Του μπορεί να σιωπεί

Wo man von Moscheen ruft. Eκεί που απο τα τζαμιά καλούν.

Leise mag sein Priester summen: Ο ιερέας του μπορεί σιωπηλά να ψελίζει:

Gottes Sohn erstand der Gruft. Ο γιος του Θεού σηκώθηκε από τον τάφο.


Soll die Sonne sich verdunkeln, Πρέπει ο ήλιος να σκοτεινιάσει

Die dem heil'gen Grab Για αυτούς που σηκώθηκαν από

entstiegen? τον ιερό τάφο;

Laßt ob eurer Andacht Wiegen. Μην αφήσετε τις κοιτίδες των

εσπερινών σας

Nicht den fremden Halbmond Να λαμπυρίζει κάτω από την

funkeln! ξένη ημισέληνο!


Eure Tempel sind geschändet, Οι ναοί σας βεβηλώθηκαν

Eure Weiber in der Schande, Οι γυναίκες σας ξεντροπιάστηκαν

Eure Ehre ist verpfändet; Η τιμή σας έγινε υποθήκη.

Löst euch mit dem Schwert Λυθείτε από τα δεσμά της

vom Pfande! με το σπαθί!


Seht! die Fahne des Propheten. Κοίτατε! η σημαία του Προφήτη

Rollen-auf die Muselmanen: Περνά - πάνω στους Μουσουλμάνους:

Wollt ihr nicht entgegen treten. Δεν θέλετε να τους αντιμετωπίσετε

Unter eures Heilands Fahnen? Κάτω από το έμβλημα του Σωτήρα σας;


Sowahr das Kreuz die Welt besiegt, Aληθώς θα κατακτήσει ο σταυρός

τον κόσμο,

Sowahr der Mond der Sonn' erliegt; Αληθώς θα υποκύψει το φεγγάρι

στον ήλιο.

Sowahr, mit Gott und unserm Heiland! Αληθώς με τον Θεό και τον

Σωτήρα μας!

Macht frei dies Land und jedes Eiland! Ελευθερώστε αυτήν τη γη

και κάθε χώρα μας!


Herzlich willkommen! Hier erscheinen Berichte über die aktuellen Projekte des Vereins.

Kultur ist unsere Berufung. Sie soll der Völker-verständigung dienen und unser Bewusstsein über die Schönheit stärken

Wir veröffentlichen gerne auch Beiträge von anderen Verfasser. Wenn Sie etwas veröffentlichen möchten, bitte nehmen Sie mit uns Kontakt an.

Abonnieren Sie unseren Blog

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Pinterest

Ars-Augusta e.V.

Augustastrasse 6

Görlitz 02826

Deutschland

Tel. +49 3581 8778460

+48 502 991789

arsaugusta@gmail.com

Senden Sie uns eine Nachricht

© 2021 Ars-Augusta e.V.