vergangene

Veranstaltungen

wichtigste PROJEKTE 2017-2020:

Lotti 1719

(September 2019)

Aufführung des Melodrama Pastorale "Giove in Argo" von Antonio Lotti in Dresden und Bad Salzbrunn. Mit der Förderung von EUROIMMUN, Kaufhaus Görlitz und die Kulturstiftung der Freistaat Sachsen.

Gerhart und Carl Hauptmann wieder entdecken (2018)

Workshops für Schauspieler und Aufführungen im Gerhart und Carl-Hauptmann Haus. Übersetzung und Druck des "Festspiels" von G.Hauptmann . Tonaufnahmen 

(INTERREG Polen-Sachsen)

Hommage an Bolko v.Hochberg (2018)

Konzertreihe in Polen und Görlitz mit Liedern des Komponisten. CD-Produktion. Biografie.

Mit der Förderung der Firma EUROIMMUN und die Kulturreferentin für Schlesien.

Kammermusik im Rübezahls Garten (2018-2020)

Mit der Förderung des Sächsischen Ministerium des Innern, haben wir ein Flügel im Carl-Hauptmann-Museum in Szklarska Poreba gestellt wo wir regelmässig Konzerte aufführen.

Alle Orte, an denen wir unsere Projekte erfolgreich veranstaltet haben:

Schloss Hainewalde, Barockschloss Rammenau, Palac Promnitzów w Zarach, Kosciól ew.w Ruszowie, Perla Zeliszowa, Teatr Zdrojowy im.Henryka Wieniawskiego w Szczawno Zdroju, Palac Bukowiec, Haus Schlesien, Vino e Cultura, Herrenhaus Goßwitz, Museum Dom Gerharta i Carla Hauptmannów, Museum Miejskie dom Gerharta Hauptmanna, Palac Pakowszów, Zamek Ksiaz, Palais im großen Garten in Dresden, Dresdner Zwinger, Hoffnungskirche in Görlitz, Krypta der Peterskirche in Görlitz, Bürgersaal in Zittau, OP ENHEIM in Breslau.

mit diesen Künstlern und Künstlerinnen haben wir bis heute zusammengearbeitet:

Stanley Jackson (USA, DE), Olga Dribas (Weissrussland, DE), Katrin Paulitz (DE), Alessia Park (Korea, DE), Neithart Bethke (DE), Susan Joseph (DE), Szczepan Dembiński (PL), Adam Piotr Rorat (PL), Dominik Szauer (PL), Lydia Szauer (PL), Isabella August (Kroatien, DE), Lothar Gärtig (DE), Waldemar Szauer (PL), Noemi Kusnierz (PL), Magdalena Borkowska (PL), Bettina Wittke (DE), Annette Rössel (DE), Jerzy Owczarz (PL), Maurycy Huf (PL), Rafał Majzner (PL), Anna Krupa (PL), Michał Blaszczyk (PL), Alexandra Bujalska (PL), Ferdinand Büchner (DE), Leo Zwiebel (DE), Tom Hohlfeld (DE), Piotr Lykowski (PL), Agata Chodorek (PL), Wojciech Basiakowski (PL), Piotr Wojtas (Pl), Julian Skrymowski (PL), Maugosia Szyc (Nederlands, PL), Grzegorz Żak (PL), Agata Żak (PL), Remigius Cios (PL), Andreas Voigt (DE), Magdalena Wachowska (PL), Kamil Piotr Grabowski (PL), Michaela Vajova-Suckhart (Slowakei, DE), Dominik Lewicki (PL), Beata Zygmuntowicz (PL), Stephan Gröll (DE), Rafał Żurakowski (PL), Jerzy Butryn (PL), Lucja Krupa (PL), Beata Pazio-Grygiel (PL), Emma Rothmann (UK, DE), Joanna Rot (PL), Franziska Schneider (DE), Manuel Miguel Michel (DE), Artur Gawryluk (PL, DE), Lukáš Michel (CZ), Sebastian Fiedor (PL, DE), Jagoda Siegień (PL), Adam Garnecki (PL), Zofia Dynak (PL), Hans Pleschinski (DE), Jakub Michalski (PL), Katarzyna Wasiak (PL, DE), H. Paul Moon (USA), Enrique Gomez-Cabrero Fernandez (Spain, PL), Ela Kaluchiewicz (PL), Olga Musial-Kurzawska (PL), Radosław Pachołek (PL), Magdalena Czarnecka (PL), Regina Borchert (DE), Sascha Röhricht (DE), Benjamin Soldan (DE), Regina Hafer (DE), Frank Hiller (DE), Andrzej Boj Wojtowicz (PL), Teresa Kęmpowicz (PL), Iwona Lach (PL), Andrzej Broś (PL), Krzysztof Knitter (PL), Udo Tiffert (DE), Sebastian Pöschl (DE), Irina Loskova (RU, DE), Henryka Tronek (DE), Gabriel Urrutia (SP, DE), Adrien Houguet (FR, DE), Nana Bugge Rasmussen, Elvire Beekhuizen, Petra Havrankova, Linsey Coopens, Mikus Abaronins, Krzystof Zajaczkowski, Szymon Komarnicki, Klaudia Kasperska... und natürlich

Eleni Ioannidou (GR, PL, DE) und Heinz Müller (DE).

Kalender der veranstaltungen 2017-2019

Projekte 2017: 

- Gründung des Barock-Ensembles "Lausitzer Ensemble" und Teilnahme am Jubiläum Telemann2017 

(Konzerte in Żary, Hainewalde und Rammenau).

- Gründung des "Schlesischen Vokalensembles" und Teilnahme in der Jakob-Böhme Konferenz 

mit Musik der Oberlausitzer Renaissance.

- Tonaufnahme "Quartett auf das Ende der Zeit" mit Chung Myung Whun und Musikern der Staatskapelle Dresden.

- Tonaufnahme, Synchronarbeit und Hilfe bei der Übersetzung des Films "Jakob Böhme, Leben und Werk" von Lukasz Chwalko 

in die deutsche Sprache.

-Uraufführung von "Meine Kleine Bambusflöte" von Niethart Bethke im "Vino e Cultura" mit Tonaufnahmen.

-zahlreiche Konzerte, Kunst und Kulturelles in unserem privaten Salon.

- Aufnahme für ein Hörbuch der vertonten "Görlitzer Sagendichtungen" von Tom Hohlfeld, mit Ferdinand Büchner am Klavier und Leo Zwiebel am Kontrabass.

2018:

- Präsentation des Films von Andreas Voigt "Alles andere zeigt die Zeit" im Camillo-Kino, Diskussion mit dem Filmemacher.

- Teilnahme in den "Literaturtage an der Neisse".

-"Bolko von Hochberg: Hommage" Konzerte mit Vokalmusik (Ksiaz, Bad Salzbrunn, Görlitz) 

und Verfassen/Herausgabe der Biografie. Druck von zweisprachigem Buch & CD mit einer Auswahl der Konzertmitschnitte.

- INTERREG-Projekt Polen-Sachsen: "Gerhart und Carl Hauptmann wiederentdecken" Workshops, Aufführung von Szenen aus den Werken G. Hauptmanns, Lesungen und Konzerte mit Musik von Anna Teichmüller.

- Entdeckung des Musikalischen Vermächtnisses von Anna Teichmüller und Veröffentlichung einer Anthologie mit Liedern und Klaviermusik.

- Deutsche Untertitel für den preisgekrönten Film von H. Paul Moon "Samuel Barber: Absolute beauty"

- Sammlung und Aufführung von Liedern nach Dichtungen von Joseph von Eichendorf.

- Mitwirkung bei der Förderung zur Sanierung der ehemaligen evangelischen Kirche von Zeliszow (heute PERLE VON ZELISZOW). Künstlerische Mitwirkung bei der Feierlichkeit zum Abschluss der ersten Sanierungsphase.

- Konzerte mit dem Lausitzer Ensemble mit Barock-Musik von deutschen und polnischen Komponisten in der ehem. evangelischen Kirche in Ruszow (PL) sowie im Barockschloss Rammenau, im Bürgersaal Zittau und in der Krypta der Peterskirche in Görlitz. Dabei sind zum ersten Mal in heutiger Zeit einige Arien aus der vergessenen Oper "Giove in Argo" von Antonio Lotti vorgestellt worden.

- 6.12. Das Lausitzer Barockensemble spielt bei der Vorstellung des neuen Buchs von Arno Herzig "Jüdisches Leben in Breslau" in OP ENHEIM am Plac Solny in Wroclaw.

- Verfilmung des Monodrams von Jagoda Siegen "Kobieta Rakieta", aufgeführt im Kulturhaus in Lauban. 

- Beginn der Veranstaltungsreihe "Im Rübezahls Garten: Nachmittage mit Poesie und Musik" im Museum Carl und Gerhart Hauptmann Haus in Szklarska Poreba im September 2018. Thema: die Kultur um die Gebrüder Hauptmann.

2019:

- Lesungen und Konzerte im Augusta-Kultursalon mit:

Gabriel Urrutia (Bariton) und Irina Loskova (Klavier), Musik aus Spanien (24.2.), Poesie-Abend mit Adrien Houguet (3.3.), Mit Margarita Kevrekidou (Koloratursopran) und Maurycy Huf (Klavier) mit Mozart-Arien (23.3.), 

- Film "Grenzland" mit Andreas Voigt (13.4.)

- Recital mit Mi-Seon Kim begleitet von KMD Reinhard Seeliger am Flügel am 5.5.

- Konzert im Museum Gerhart und Carl Hauptmann Haus in Schreiberhau mit Musik von Anna Teichmüller mit Ioannidou Eleni, Katarzyna Wasiak. (12.5.)

- Mitwirkung mit dem Lausitzer Barockensemble bei dem Einzug der Orangen im Zwinger in Dresden sowie bei der Eröffnung des Jahres für Schlösserland Sachsen (April Mai 2019). 

- Liederabend mit Joanna Rot und Michal Rot (23.7.)

- Hommage an Mieczyslaw Weinberg. Konzert mit Wojciech Fudala (Cello) und Michal Rot (Klavier) in OP ENHEIM in Wroclaw, im Museum Carl-Hauptmann-Haus und in Augusta-Kultursalon. Gefördert durch das polnische Kulturministerium. September 2019

- Antonio Lotti: "Giove In Argo" Melodrama pastorale in tre atti. Erstaufführung in modernen Zeiten. Für das Jubiläum der  Dreihundert-Jahr-Feier der Planetenfeste von 1719. Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und der Firmen EUROIMMUN und Kaufhaus Görlitz. CD-Aufnahme. Partitur-Veröffentlichung. Dresden und Bad Salzbrunn (September 2019).

Ars Augusta
   Kulturprojekte

Tel. +49 3581 8778460

arsaugusta@gmail.com

Ars-Augusta e.V.

Augustastrasse 6

Görlitz 02826

  • Twitter
  • YouTube
  • Facebook

©2020 created by Ars-Augusta e.V. with wix.com

ArsAugustaLOGO Weiss KURZ.png